Fernando Valle Roso

portada facebook fernando-alta

Fernando Valle ist der bedeutendste Vertreter der asturischen Musikszene und ist wohlbekannt für seine Aufnahmen. An der 16. Silvino Argüelles Gedenkfeier wurde ihm die Auszeichnung „Beste Stimme 2012“ in Asturien verliehen. Im selben Jahr erhielt er die Anerkennung der Kritiker des RTPA (Rundfunk und Fernsehen des Fürstentums Asturien) für „die beste Aufnahme“, die seiner CD „Camín d`ayures“ galt.

FVR2Valles Stimme ist eine der von der Öffentlichkeit am meist Gewürdigten, sowie auch von asturischen Komponisten und Musikern, die aufgrund seiner Variabilität mit ihm arbeiten. Der Sänger ist bereitsmit dem Kammermusikorchester aus Siero in New York und Washington aufgetreten, als ihn 2014 eine Tournee durch Amerika führte. In seiner Arbeit fokussiert er sich sowohl auf das traditionelle Repertoire asturischer Komponisten des 20. Jahrhunderts als auch auf zeitgenössische Werke des 21. Jahrhunderts. Seine Stimme und seine Lieder spiegeln die Melancholie und die Schönheit der nordpanischen Landschaft auf einmalige Weise wieder. Valle ist mit seiner Stimme ein Teil seiner Heimat und in seinen Liedern lässt er den Zuhörer dies spüren.